Blog

Schlossweihnacht eröffnet

Der traditionelle Anschnitt der Riesenstolle durch Oberbürgermeister Bernd Hauschild läutete die 9. Köthener Schlossweihnacht am heutigen Freitagnachmittag ein. Mehr als zwei Meter war das durch die Bäckerei Tschernikau gefertigte Backwerk lang und der OB verteilte es mit Hilfe durch Andreas Richter vom Veranstalter Andreas Richter von der EVA Halberstadt fleißig an etliche Besucher. Direkt im Anschluss waren die Kleinsten auf der Bühne völlig zurecht die Größten.

Romantischer Liederabend

Mit viel Applaus bedacht wurde das "Ensemble Fleur Bleue" bei seinem Liederabend am siebenten Dezember im Spiegelsaal. Eigens für dieses Konzert hatten sich vier junge Musiker zusammengefunden und sich bei der Auwahl der Werke der Romantik verschrieben. Zu Gehör gebracht wurden neben Stücken von Felix Mendelssohn Bartholdy und Johannes Brahms auch solche von Clara Schumann, Franz Schubert und Hugo Wolf. Den Abschluss bildete vor der Zugabe der Liederkreis opus 39 von Robert Schumann mit Texten von Freiherr von Eichendorff, welcher ja bekanntlich einige Zeit in Köthen lebte.

Welterstaufführung brilliert

In einem fulminanten Konzertereignis wurde ein jüngst wiederentdecktes Konzert für Gambe und Orchester vom 1723 in Köthen geborenen Carl Friedrich Abel in einer Welterstaufführung zum Leben erweckt. Das Publikum im voll besetzten Spiegelsaal zeigte sich begeistert von dem Klangreichtum und der Frische dieses Werkes.

Seiten